Unsere Einrichtung
Wohn- & Betreuungsformen
Päd. und therap. Leistungen
IVM - St. Vincenz Intensivpädagogik
Psychomotorisches Förderzentrum „FluVium“
Vincenz-von-Paul-Schule
Strüverhof
Schule Am Adelwald
Spenden
Stellenangebote
Schutz in der Burg Dortmund
Kontakt / Impressum
Datenschutz
Sie suchen einen Betreuungsplatz?

Bitte richten Sie Ihre Anfrage

  • für Dortmund
    an das Pädagogische Sekretariat,
    Tel. 0231/9832-153

    oder per E-Mail

  • für den Strüverhof
    an die Zentrale,
    Tel. 02385/91050-0

    oder per E-Mail

  • für die Vincenz-von-Paul-Schule
    an das Sekretariat,
    Tel. 0231/9832-170

    oder per E-Mail

  • für die Schule Am Adelwald
    an das Sekretariat,
    Tel. 02385/92129-10

    oder per E-Mail
Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe
Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben


Nutzung
Die psychomotorische Entwicklungsförderung ist in das gesamtpädagogische Konzept des Vincenz Jugendhilfe-Zentrums eingebunden. Sie wird umgesetzt durch die hauptberufliche Motopädin. Speziell ausgebildete pädagogische MitarbeiterInnen integrieren die Be­we­gungs­an­gebote des Förderzentrums in den Betreuungsalltag. Durch Kooperation mit Einrichtungen des Stadtteils und der Region Dortmund wird das Psychomotorische Förderzentrum auch genutzt durch:

  • Kindertageseinrichtungen
  • Grund-, Haupt- und Förderschulen
  • andere Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Fachschulen für Motopädagogik, Sozial­pä­da­gogik und Heilpädagogik
  • Fachhochschulen
  • Einrichtungen der Kranken- und Behindertenhilfe
  • Fortbildungen
Einrichtung
Das Vincenz Jugendhilfe-Zentrum ist eine Einrichtung der Kinder und Jugendhilfe mit unterschiedlichsten stationären, teilstationären und ambulanten Wohn- und Betreuungs­formen. Benachteiligte und belastete junge Menschen aller Altersstufen und ihre Familien erhalten hier pädagogische und therapeutische Hilfen. Das Psychomotorische Förder­zentrum wurde 2007 in den Räumen des ehemaligen Hallenbads als Modellprojekt für die Einrichtung und die Region Dortmund eröffnet. Der Name “FluVium”, abgeleitet von fluvius (lat.) - der Fluss, erinnert über das Element Wasser an den Ursprung des Förder­zentrums. Der Fluss ist Bild für Bewegung und Energie, Veränderung und Kontinuität. Dies sind auch wesentliche Themen unseres pädagogisch-therapeutischen Selbstverständnisses.

Das Projekt erhielt eine großzügige Förderung durch die ARD Fernsehlotterie “Ein Platz an der Sonne”

Kontakt
E-Mail: fluvium@vincenz-jugendhilfe.de
Tel. 0231-9832127

Mitarbeiterinnen im Fluvium (PDF, 565 KB)
Praktikantenausschreibung 2017 (PDF, 372 KB)

Praxis- und Forschungsprojekt 2009 – 2012